VfL Wochenend-Challenge 24. – 26.04.2020

Hallo liebe VfL-Mitglieder!

Leider machen die derzeitigen Einschränkungen der Corona-Pandemie uns allen zu schaffen. Wir alle vermissen das gemeinsame Training und auch die Wettkämpfe. Auch das eigentlich am kommenden Wochenende anstehende Trainingslager der VfL Triathleten mussten wir absagen. Daher hier ein Alternativprogramm, welches von jedem VfLer, also nicht nur von den Triathleten, zum Mitmachen einlädt. Etwas zu gewinnen gibt es auch!!!

Voraussetzung :  GPS-Dokumentation mittels „Strava“. Daher ist eine (kostenlose) Strava-Mitgliedschaft (Anmeldung unter https://www.strava.com ) und ein mit Strava gekoppeltes GPS-Gerät (z.B. Uhr von Polar, Garmin, Sigma oder einfach ein Smartphone) nötig.
Zeitraum der Aktion : Freitag, 24.04.20 bis Sonntag, 26.04.20

In den folgenden drei Bereichen könnt ihr mitmachen und euch ausleben 😊 :

A: Wer absolviert die meisten Radkilometer ?
Egal ob MTB oder Rennrad. Alle Km in diesem Zeitraum werden zusammengezählt.

B: Wer läuft am schnellsten um den Twistesee ?
Ganz wichtig : Start und Ziel der 6,45 Km-Strecke ist direkt am  Strandbad-Cafe (Ein-Ausgang) . Das neue Strava-Segment nennt sich „Twistesee-Runde (Start/Ziel Strandbad)“ (Link: https://www.strava.com/segments/23503011). Den Lauf auf ggf. Bestzeit könnt ihr ruhig mehrmals im besagten Zeitraum machen.

C: Wer fährt am schnellsten mit dem Fahrrad die 3,94 Km von Landau (Start Wasserkunst in der Nähe vom Schwimmbad) über Volkhardinghausen bis zur „Waldschmiede“ (Ziel höchste Punkt).  Das Strava-Segment nennt sich „Landau – Waldschmiede“.  (Link: https://www.strava.com/segments/23515526  )

Die drei jeweils Bestplatzierten (Männer & Frauen natürlich getrennt) erhalten einen „29er Fahrradschlauch von Conti + hochwertiges Fahrrad-Kettenöl“. Die Preise werden an anwesende bei der Triathlon-Saisonabschlussfeier Ende September überreicht. Mitglieder anderer Abteilungen bekommen ihr mögliches Präsent natürlich eher durch ihre Abteilungsleiter(innen) überreicht. Mehrfach platzierte erhalten nur ein Präsent 😉.

Bitte mailt eure Strava-Ergebnisse (A: Gesamt Km / B: Zeit / C: Zeit) mit eurem Namen, bis zum Montag, 27.04.20, an oliver-klausen@trianhas.de. Wer möchte bitte auch mit einem schönen 😊 Trainingsselfie! Die Ergebnisse werden dann zeitnah auf der Abteilungshomepage www.trianhas.de veröffentlich.

Wir wünschen euch viel Spaß und gutes Gelingen und hoffe, dass wir irgendwann im Mai/Juni wieder gemeinsam Trainieren und Schwitzen dürfen.

Mit sportlichen Grüßen,

Oliver Klausen
(Abt.-Leiter Triathlon VfL Bad Arolsen)

Aktuelle Information

Liebe Sportsfreunde,

wir stellen bis auf weiteres den Sportbetrieb ein.

Sämtliche Sportstätten sind für uns derzeit nicht nutzbar, auch das Beekmann-Stadion nicht. Die Kursangebote werden zu einemspäteren Zeitpunkt durchgeführt. Die Termine werden dann aktualisiert.

Ihr hört von uns, wie es weitergeht.

Bleibt gesund!

Sportlerehrung des Landkreises

Bärbel von Hagen, Hannah-Lea Schütt, Amelie Müller, Nils Huckschlag und Hermann Götte werden ausgezeichnet.

VON GERHARD MENKEL

erschienen in der WLZ am 06.02.2020

Willingen – Dass Tatjana Schilling früher Fußball gespielt hat, wusste man ja. Dass ihr ein Ball sozusagen den Seniorinnen-Weltrekord im Siebenkampf ihrer Altersklasse bei der jüngsten WM gerettet hat, wusste man nicht. Die Leichtathletin vom TSV Korbach erzählte die kleine Anekdote beim 4. „Sport vereint“. In der Wohlfühl-Atmosphäre der K1-Hütte in Willingen feierten mehr als 160 Gäste auf Einladung von Land- sowie Sportkreis Waldeck-Frankenberg und der beiden Tageszeitungen WLZ und HNA Frankenberger Allgemeine die besten Sportler des vergangenen Jahres.

Auf der Ehrungsliste des Landkreises standen die Namen von 37 Einzelsportlern und sechs Mannschaften sowie von sieben verdienten Ehrenamtlichen. Dass sie einen schönen Abend verlebten, war auch das Verdienst von Kerstin Mühlhausen und Yasmine Seibel (Fachdienst Sport und Jugend), die die Auszeichnungen vorbereitet hatten. Mit im Gepäck: Gerahmte Fotos aller Aktiven als Erinnerungsgeschenk.

weiterlesen„Sportlerehrung des Landkreises“

VfL will verstärkt Grundschüler für Sport begeistern

Freude an Bewegung schon früh zum selbstverständlichen Teil des Alltags machen

VON SANDRA SIMSHÄUSER

erschienen in der WLZ am 27.01.2020, Link zum Artikel.

Bad Arolsen – Auf Zehen und Fersen wippen und seinem Nebenmann tief in die Augen sehen: mit einer MitmachRunde Yoga ist der VfL Bad Arolsen in seine Jahreshauptversammlung gestartet.

Mit der von Yogalehrer Christian Mütze geleiteten Schnupperstunde wolle der Verein ein neues Spielfeld des Vereins zum Stichwort „Achtsamkeit“ vorstellen, erklärte Vorsitzende Jennifer Homann vor großer Runde im Bürgerhaus.

Bereits in den vergangenen Jahren habe der rund 650 Mitglieder zählende Verein seine Angebote im Bereich Gesundheitssport forciert. Das Kerngeschäft aber bleibe, wie die Vorsitzende unterstrich: Ehrenamtliche unterrichten Kinder, Jugendliche und Erwachsene im Breiten-, Wettkampf- und Gesundheitssport. Mehr als 50 Übungsleiter und Helfer sind dabei im Einsatz. „Wir wollen forciert die Grundschulkinder in den Fokus nehmen und die Weichen für ihre sportliche Sozialisation stellen“, kündigte Jennifer Homann an.

weiterlesen„VfL will verstärkt Grundschüler für Sport begeistern“

Kursangebot KinderYoga

Beim VfL KinderYoga muss niemand eine ganze Stunde stillsitzen und meditieren. Beim KinderYoga geht es mal laut und wild zu und auch mal ganz leise, entspannt und achtsam.

Beim KinderYoga erwartet Eure Kinder eine bunte Mischung aus Körperund Atemübungen, Bewegungsspielen, Partnerübungen, Liedern, Massagen und Entspannungssequenzen. Im Vordergrund stehen Spaß und die Freude am Yoga und an der gemeinsamen Zeit. Ohne Vergleich, ohne Leistungsdruck.

weiterlesen„Kursangebot KinderYoga“